Erster Sieg seit langer Durststrecke

30.09.2019 von Steffen Heinzelmann

Bergfelden 1 - Schwenningen 3    9:5 (34:22)

Seit dem Aufstieg in die Bezirksliga 2018 konnte unsere 1. Mannschaft bisher keinen einzigen Sieg verbuchen. In der Bezirksklasse fühlt sie sich jetzt eher zu Hause. Auch wenn das Spiel gegen Schwenningen 3 keineswegs einfach war, konnten sie es am Ende mit 9:5 für sich gewinnen.

In ihrem Doppel konnten nur Hentschel/Kaiser punkten. Schlagenhauf/Karrenberg gaben ihr Spiel nach mehreren Chancen unglücklich ab (+9, +7, -11, -13, -11).

In den Einzeln konnten wir uns den Vorteil vor dem 2. Durchgang zum 5:4 erkämpfen und mit 3 Siegen in Folge zum 8:4-Polster ausbauen. Schwenningen verkürzte noch einmal, bevor Jens Gramoll mit seinem 2. Triumph den 9:5-Endstand einläutete. Starke Leistung sowohl von Stefan Hentschel und Mario Karrenberg mit ebenfalls 2 Siegen. Armin Kaiser konnte ebenfalls einen Punkt beisteuern.

 

Bergfelden 2 - Sulgen 3    1:9 (5:29)

Durch viele verletzungsbedingte Ausfälle traten wir mit 3 Mann Ersatz an und brauchten uns nicht viel Hoffnungen gegen den fast komplett antretenden Tabellenführer aus Sulgen machen. Eine Mannschaft, die in dieser Aufstellung eher in der A-Klasse als in der B-Klasse der Kreisliga anzusiedeln ist.

Keine Chance für uns in den Doppeln. In den Einzeln holte Oliver Sikeler den Ehrenpunkt. Gerade mal 5 gewonnene Sätze blieben am Ende auf unserem Konto hängen.

 

Bergfelden 3 - Renfrizhausen/Mlh. 3   3:6 (13:20)

Im Lokalderby der Reserverunde konnte keines unserer Doppel überzeugen (0:2).

In den Einzeln zeigte sich Werner Pfrommer mit 2 Siegen unerwartet stark gegen das vordere Paarkreuz  (Hermann Hoss und Roland Wössner). Robin Michel konnte gegen Volker Hoss überzeugen. Abschließend aber dennoch ein gutes Ergebnis gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Renfrizhausen/Mlh.

 

Nächste Termine:

Sa. 05.10.19

16:30 BK     Bergfelden - TTV Hardt

20:00 KL B1         Bergfelden 2 - TTC Oberndorf 2

 

Di. 08.10.19

18:30 RES    Bergfelden 3 - TTV Dunningen 2

Zurück