Punkteteilung beim 1. Heimspiel

06.10.2020 von Klaus Hilzinger

Die SGM versuchte zu Beginn das Spiel in die Hand zu nehmen und baute geduldig auf, ohne sich jedoch klare Chancen erarbeiten zu können. In der Defensivarbeit agierte die Schaitel-Elf schläfrig und nicht energisch genug, sodass der Gegner hauptsächlich über lange Bälle immer wieder gefährlich werden konnte. Die Quittung kam sogleich nach einem Eckstoß: Der gegnerische Spieler, welcher nur Begleitschutz erhielt, konnte ungestört einnicken.
Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel in welchem man viele unnötige Ballverluste hinnehmen musste. Trotzdem konnte kurz vor der Halbzeitpause der Ausgleich erzielt werden. Marcel Stehle verwandelte einen Abpraller sehenswert aus 20 Metern. 
In der Pause nahm man sich vor, weiter Druck zu machen und das Spiel zu drehen. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff wurde dieser Plan wiederum durch einen Eckball, welcher nicht sauber geklärt wurde, zu nichte gemacht.
So musste man auch in Halbzeit zwei einem Rückstand hinterherlaufen. Der erneute Ausgleich gelang Felix Schellhammer, der einen Handelfmeter souverän in die Tormitte schoss. 
In den folgenden Minuten drückte die zweite Mannschaft auf die Führung, wobei der Gegner durch Konter immer gefährlich blieb.
Die letzte Schlüsselszene des Tages gehörte unserem Goalie Jan Kotz. Dieser parierte einen Foulelfmeter in der 90. Minute und sicherte unserer Elf so einen letztlich glücklichen aber verdienten Punkt.

Vorschau: Nächsten Sonntag, 11.10.2020, trifft unsere Zweite dann im kleinen Derby auf den SV Gruol II. Spielbeginn ist um 13 Uhr auf dem Gruoler Freihof.

Zurück