Viel Spaß bei den Tischtennis-Minimeisterschaften

05.12.2021 von Klaus Hilzinger

An den Minimeisterschaften dürfen alle tischtennisbegeisterten Kinder bis max. 12 Jahre teilnehmen, die bisher noch nicht aktiv in einer Mannschaft gespielt haben. In Sigmarswangen waren 7 Jungs und 2 Mädels im Alter von 10-12 Jahren am Start. Jeder spielte gegen Jeden auf 2 Gewinnsätze. Während einige schon gut 1 Jahr fleißig im Training waren, waren andere gerade mal ein paar Monate dabei. Somit ergab sich ein durch die Bank gemischtes Niveau von gut bis ausbaufähig. Nach jeder Menge Spaß und 8 Spielen in gut 90min gab es Pokale für die Sieger und Siegerinnen, sowie Urkunden für alle. Ungeschlagen hatte Konstantin Rinker bei den Jungen die Nase vorn und die gerade mal 2 Monate spielende Anni Velm (Bergfelden) belegte den 1. Platz bei den Mädels. Die Urkunden können die Kids als Eintrittskarte für ein Bundesligaspiel im Tischtennis nutzen.

Platzierungen:

  1. Konstantin Rinker,
  2. Frederik Blöchle,
  3. Simon Haberer,
  4. Anni Velm,
  5. Yannik Bailer,
  6. Bogdan Protopotescu,
  7. Silas Schuklies,
  8. Sarah Christian und Pascal Trick

Vorrunde Tischtennis abgebrochen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat der BTTV zwei Wochen vor Ende der Vorrunde den Spielbetrieb eingestellt. Es ist geplant, alle noch ausstehenden Spiele in der Rückrunde nachzuholen. Somit fiel auch die mit Spannung erwartete Begegnung der Jungen Bezirksliga U18 Bergfelden -Marschalkenzimmern dem Entscheid zum Opfer

Zurück